Kompas 3D

Lizensierung, Aktivierung, Installation

Wie kann ich erkennen, welche Version mein GstarCAD-Einzelplatz-Dongle unterstützt?

Die aktuellen GstarCAD Lizenzen (ab Version 2018) können im Registrierungsassistenten die Daten des Dongles abfragen. Zur Not laden Sie sich eine GstarCAD Testversion ab 2018 herunter und tun so, als ob Sie ein Update durchführen möchten.

Ich besitze eine GstarCAD Lizenz mit Seriennummer für einen Rechner. Nun möchte ich einen neuen Computer erwerben. Was tun?

Sie können die Lizenz online zurückgeben. Hierfür wechseln Sie über die Windows-Start-Taste in den Programmen zum GstarCAD-Lizenzmanager. Dort wird Ihnen die aktuelle Lizenz angezeigt. Rechts unten im Fenster finden Sie den Button „Zurückgeben(R)“. Sie können nun den zuvor angezeigten Lizenzschlüssel verwenden, um GstarCAD an Ihrem neuen Rechner online zu erneut zu aktivieren.

Welche Möglichkeiten der Produkt-Aktivierung am Einzelplatz stehen zur Verfügung?

Sie haben grundsätzlich bereits beim Kauf eine Entscheidung getroffen, ob Sie

a. mit einem Dongle (=Hardware Encryption) oder

b. mit einer Software-Aktivierung (=Flexnet)

Ihre GstarCAD Software aktivieren möchten. Beide Möglichkeiten stehen sowohl bei Einzelplatz- wie auch Netzwerklizenzen zur Verfügung. Wir haben zu diesem Thema ein technisches Dokument angefertigt, welches wir Ihnen auf Anforderung gerne zukommen lassen.

Grundsätzlich gilt: der Registrierungsassistent (Menü -> Hilfe -> Registrieren) hilft bei Einzelplatzlizenzen intuitiv und schnell.

Ich habe meine Software-Lizenz aktiviert, aber GstarCAD sagt immer noch „Testlizenz ist abgelaufen“ an. Was tun?

Wenn im Lizenzmanager alles richtig zu sein scheint, oder Dongle steckt und rot leuchtet, liegt der Fehler hier: Sie haben bei der Aktivierung eine Fehlermeldung übersehen. Sie haben eine Standard-Version erworben und versuchen mit einer Professional Lizenz zu arbeiten, oder umgekehrt. Wählen Sie im Registrierungs-Editor einfach die richtige Variante und es wird alles funktionieren.

Kann ich meine CADprofi-Software auch mit neueren GstarCAD-Versionen benutzen?

Kunden, die über eine gültige CADprofi Subscription (Maintenance) verfügen, können idR auch CADprofi mit der neusten GstarCAD - Version verwenden. Wir empfehlen die jährliche Aktualisierung von GstarCAD + CADprofi, dann ist man immer aktuell.

Ich habe GstarCAD Standard erworben, möchte aber nun doch die Vorteile von GstarCAD Professional nutzen. Muss ich neu kaufen?

GstarCAD ist kundenorientiert! Natürlich können Sie bei POLZIN ein sog. Crossgrade zum Differenzpreis von Standard und Professional erwerben. Ein Crossgrade ist nur für die aktuelle Version erhältlich. Gegebenenfalls müssen Sie zuvor ein Update erwerben oder die Maintenance verlängern.

Kann man GstarCAD-Lizenzen auch mieten?

Entgegen dem Trend zur Software-Miete bietet POLZIN GstarCAD primär als Dauerlizenz an. Damit kommen wir den Wünschen vieler Kunden entgegen. Das heißt jedoch nicht, dass auf Anfrage nicht auch eine Software-Miete möglich ist. Die Flexibilität von GstarCAD zeigt sich auch durch diese Möglichkeit der Lizenzierung.

Kann ich neben meinem Office-Rechner GstarCAD auch auf meinem Notebook installieren?

In Ihrem Fall empfehlen wir für den Rechner-Wechsel den GstarCAD Dongle. Dies ist ein Hardwareschutzstecker ähnlich einem USB-Stick. GstarCAD kann dann auf beliebig vielen Rechnern installiert werden, läuft aber dann nur auf dem Rechner, an dem der Dongle gesteckt und aktiviert ist.

Läuft GstarCAD auch auf älteren Rechnern?

Der besondere Charme von GstarCAD ist seine Größe. Die GstarCAD Installationsdatei ist nur 200 MB groß. Damit können auch Rechner mit wenig Festplatten-Kapazität noch genutzt werden. Windows Betriebssysteme von VISTA über 7, 8 bis 10 werden von GstarCAD unterstützt. Damit ist GstarCAD besonders attraktiv für Schulen, Ausweich- und Gelegenheits-Arbeitsplätze. Die Anforderungen an die Grafikkarte sind gering, auch der in der CPU integrierte Grafik-Chip reicht in der Regel aus. Eine Installation ist in wenigen Minuten erledigt.

Gibt es für GstarCAD Branchenlösungen?

GstarCAD ist ein offenes System mit allen gängigen Programmier-Schnittstellen für die Branchen-Entwickler. Es stehen Lösungen für Architektur, Maschinenbau, Haustechnik, Anlagenbau, Elektrotechnik, Blechbearbeitung und v. a. Branchen zur Verfügung. Weltweit entdecken immer mehr Entwickler GstarCAD als Basis-System ihrer Lösungen.
Aber auch GstarCAD selbst bietet mit GstarCAD Mechanical ein sehr kompatibles System für die mechanische Kontruktion 2D. In englischer Sprache ist weltweit GstarCAD Architecture vertreten.

Was sind die besonderen Merkmale von GstarCAD?

Gstarsoft, der Hersteller von GstarCAD, hat sich die Aufgabe gestellt, eine preiswerte Alternative zu AutoCAD auf dem Markt zu etablieren. Dies geschieht durch Kompatibilität auch zum neuen AutoCAD DWG und DXF Format 2018. Wer AutoCAD kennt, findet sich sofort zurecht. Insbesondere lässt sich GstarCAD so einrichten, dass es älteren Versionen von AutoCAD sehr ähnlich wird. Insbesondere Anwender älterer AutoCAD Versionen können GstarCAD so enstellen, wie sie es von AutoCAD gewohnt sind. Darüber hinaus verfügt GstarCAD über eine Reihe von Funktionen, die insbesondere in AuotCAD LT fehlen. Damit ist GstarCAD eine hervorragende Alternative zu AutoCAD.

Ich habe etwas schnell Windows 10 installiert. Nun hat GstarCAD 2015 keine Lizenz mehr. Was tun?

In der Tat geht nach Installation eines kostenlosen Updates auf Windows 10 die GstarCAD-Lizenz erst einmal verloren. Bitte führen Sie ein Aktivierungsanforderung mit der bekannten Seriennummer durch und senden Sie uns die erzeugte XML-Datei. Betroffen sind nur die sog. Flexnet-Lizenzen (Rechner-bezogen). GstarCAD Dongle-Lizenzen funktionieren auch nach einem Update auf Windows 10.

Ich kann das Programm pdf2dxf nicht finden

Vermutlich haben Sie die modernere Ribbon-Oberfläche aktiviert. Rechts oben im Bildschirmfenster finden Sie den Begriff Stil. Dort konnen Sie sich die Oberfläche auf "Klassisches Menü" umstellen. Dort finden Sie in der Menüleiste bei Express ganz unten im Menü pdf2dxf.

Das Aktivierungsfenster von GstarCAD öffnet sich nicht

Sowohl die Software-Aktivierung über eine Seriennummer, als auch die Aktivierung des Dongles erfordern Eingaben im Aktivierungsfenster. Es öffnet sich aber manchmal nur, wenn der Benutzer über Administratorrechte verfügt. Das ist auch schon die Lösung ;-)

Ich habe den Einzelplatz-Dongle gesteckt, bin aber immer noch im Demo-Modus. Was tun?

Vermutlich stehen die Sichrheitsrichtlinien Ihres PC gegen die Aktivierung des Dongles. Sie sollten GstarCAD als Administrator starten (Rechts-Mausklick auf GstarCAD Programmsymbol auf dem Desktop, dann "Ausführen als...")

Es sollte sich dann das Aktivierungsfenster öffnen. Wählen Sie im Fenster (Aktivierungsmodus wählen, s..o. Bild: Aktivierungsmodus) die Option „Hardware-encryption“. Danach werden Sie gegebenenfalls aufgefordert, GstarCAD neu zu starten. Nach dem erneuten Starten ist GstarCAD auf Ihrem Rechner aktiviert. Derselbe Vorgang ist bei Verwendung des Dongle an einem anderen Rechner durchzuführen.

Wie funktioniert die Aktivierung via GstarCAD Netzwerk-Dongle?

Der USB Netzwerk-Dongle ist eine sehr einfache und schnelle Methode, im Netzwerk GstarCAD-Lizenzen verfügbar zu machen. Hinweis: Netzwerk-Dongle sind erst ab 5 Netzwerklizenzen erhältlich.

Installationsschritte: Definieren Sie einen Rechner in Ihrem Netzwerk als GstarCAD-Server und notieren Sie seine IP-Adresse. Installieren Sie den Dongle-Treiber. Anschließend wird der Dongle auf einen freien USB Steckplatz des Servers gesteckt. An den GstarCAD-Arbeitsplätzen aktivieren Sie GstarCAD nun im Aktivierungsfenster mit "Network - - Hardware-Encrypton". Es öffnet sich ein Fenster, in das Sie die IP-Adresse des GstarCAD-Servers eintragen. Gegebenenfalls müssen Sie GstarCAD neu starten, dann findet die Software den Dongle und ist aktiviert. Wiederholen Sie den letzten beschriebenen Vorgang an allen GstarCAD Arbeitsplätzen.

Welche Möglichkeiten der GstarCAD-Produkt-Aktivierung stehen zur Verfügung?

Sie haben grundsätzlich bereits beim Kauf eine Entscheidung getroffen, ob Sie

a. mit einem Dongle (=Hardware Encryption) oder

b. mit einer Software-Aktivierung (=Flexnet)

Ihre GstarCAD Software aktivieren möchten. Beide Möglichkeiten stehen sowohl bei Einzelplatz- wie auch Netzwerklizenzen zur Verfügung. Wir haben zu diesem Thema ein technisches Dokument angefertigt, welches wir Ihnen auf Anforderung gerne zukommen lassen.

Grundsätzlcih gilt: der Registrierungsassistent (Menü -> Hilfe -> Registrieren) hilft bei Einzelplatzlizenzen intuitiv und schnell.

Wie kann ich erkennen, welche Version mein GstarCAD-Dongle unterstützt?

Die aktuellen GstarCAD Lizenzen können im Registrierungsassistenten die Daten des Dongles abfragen. Zur Not laden Sie sich eine GstarCAD Testversion ab 2018 herunter.

Kann ich meine CADprofi-Software auch mit neueren GstarCAD-Versionen nutzen?

Kunden, die über eine gültige CADprofi Subscription (Maintenance) verfügen, können idR auch CADprofi mit der neusten GstarCAD - Version verwenden. Wir empfehlen die jährliche Aktualisierung von GstarCAD + CADprofi, dann ist man immer aktuell.

Ich habe eine Software Lizenz aktiviert, aber GstarCAD zeigt immer noch "Testlizenz ist abgelaufen" an. was tun?

Wenn im Lizenzmanager alles richtig zu sein scheint, liegt der Fehler hier: Sie haben eine Standard-Version erworben und versuchen mit einer Professional Lizenz zu arbeiten, oder umgekehrt. Installieren Sie einfach die richtige Variante und es wird alles funktionieren.


POLZIN Systemhaus

Auf dem Goldberg 9
53347 Alfter bei Bonn
Telefon 0228 / 9 87 36 - 0
Telefax 0228 / 9 87 36 - 44

Support

Teamviewer