Kompas 3D

GstarCAD-Bedienung

Plotstile von STB auf CTB umstellen

Manchmal kann eine Zeichnungsdatei nicht wie gewohnt geplottet werden, da Sie STB statt CTB Plotstile enthält. Mit dem Befehl CONVERTPSTYLES kann man das erledigen.

Wo ist meine automatische Sicherung?

Das Verzeichnis Ihrer automatischen Sicherung können Sie mit der Variable SAVEFILEPATH abfragen. Entsprechend der eingestellten Zeit für die atomatische Sicherung finden Sie dort eine SV$-Datei. Aber nur, bis Sie die Zeichnung schließen, dann wird die SV$ gelöscht, und Sie haben ja die DWG. Die SV$ bleibt nur bei einem Absturz von GstarCAD "übrig". Dann sollte sie schnell umbenannt werden, bvor Sie GstarCAD erneut starten. Sicherere Sicherungsdateien sind BAK-Dateien. Diese werden immer angelegt, wenn Sie den "Sichern"- oder SAVE - Befehl ausführen. Das geht aber nicht automatisch! Diese bleiben auch nach Schließen von GstarCAD (wie auch immer) erhalten.

Ich kann nicht mehrere Objekte markieren, Markierung verschwindet, wenn ich das nächste Objekt anklicke

Irgendwann haben Seinmal einen Knopf gedrückt, den Sie nicht hätte drücken dürfen. Aber keine Panik! In der Befehlszeile den Namen der Variablen PICKADD eingeben. Der Wert steht auf "0", den auf "1" stellen und die Welt ist wieder in Ordnung

Attribute in Text umwandeln

Manche Zeichnungen enthalten Attribute (z.B. Textinformationen in Blöcken). Kann man mit den Attributen nichts anfangen, weil man sie nicht gebrauchen kann, möchte man vielleicht lieber statt dessen Texte haben. Kein Problem. Der Befehl "Eplode Attributes to Text" im Menü Express ->Blocks kann genau das.

Text ganz auflösen

Mit dem Befehl "Explodieren" (_EXPLODE) der dem AutocAD-Befehl URSPRUNG entspricht, kann man Blöcke und Polylinien in einzelne Elemente zerlegen. Das funktioniert aber nicht mit Texten. Wer Textelemente, Buchstaben oder Teile davon bearbeiten möchte wird bei GstarCAD im Menü "Express" fündig. Dort zum Punkt "Text Tools", dann ganz unten auf "Other..." und der richtige Befehl heißt dann "Text Outline".

Kann nicht schraffieren, Schraffur wird nicht angezeigt

Möglicherweise ist die Kontur, die Sie scharaffieren möchten nicht geschlossen. Auch bei der allerkleinsten Lücke weigert sich GstarCAD zu schraffieren. Nun kann man natürlich mühselig nach der Lücke suchen, das kostet aber Zeit und bringt Frust. Besser ist es, GstarCAD ungenau arbeiten zu lassen. Nutzen Sie den "Fuzzy-Effekt" der Abstandstoleranz und definieren Sie im nach rechts aufgeklappten Schraffur-Fenster einen Wert, der vermutlich etwas größer ist, als die vermutete Lücke. Tipp: Messen Sie mit dem DIST-Befehl den Abstand zwischen zwei Punkten, die Sie gerade noch erkennen können und geben Sie den ermittelten (gerundeten) Wert bei Abstandstoleranz (siehe Bild unten) ein.

Hier darf das CAD-System einmal ungenau arbeiten ;-)

Das Fenster "Datei öffnen" wird nicht angezeigt

GstarCAD hat diverse Fenster, in denen man Dateien ("browsen") auswählen kann. Lösung: In der Befehlszeile den Befehl (=Systemvariable) FILEDIA eingeben. Der Wer dürfte auf null (0)stehen. Ändern Sie ihn auf den 1 und schon können Sie wieder komfortabel Dateien mit einem Fenster öffnen.

In GstarCAD ist plötzlich die Statusleiste verschwunden?

Gemeint sind die Schalter, mit denen man FANG RASTER ORHTO OFANG usw ein- und ausschalten sowie Einstellungen verändern kann. Fehlt diese Leiste am unteren Fensterrand von GstarCAD, kann man sich zwar mit den Funktionstasten behelfen (z.B. F7 = RASTER), aber schön wäre es, die Leiste wieder zu haben. Die Systemvariable STATBAR ist die Lösung. Einfach als Befehl STATBAR eingeben und den Wert auf 1 setzen.

Ich merke mir gerne die Tastatur-Alias-Befehle, GstarCAD scheint aber nur die englischen Alias-Befehle zu kennen. Wie kann ich trotzdem die deutschen Abkürzungen verwernden?

Sie haben zwei Möglichkeiten: entweder Sie warten noch ein wenig, dann werden wir an dieser Stelle eine Datei zum Download anbieten, oder Sie machen es sich selbst:
Im klassischen Menü gehen Sie über das Menü „Werkzeuge“ auf Anpassen“ dann auf „Program Parameter anpassen (ICAD.pgp).

produktsupport3

 

Einzelne Befehle können Sie hier neu definieren, achten Sie darauf, dass Sie eine Buchstaben-Kombination nicht doppelt haben. Noch einfacher ist es, die Datei icad.pgp im GstarCAD Programmverzeichnis mit einem Editor (z.B. Windows Editor, nicht Word!) direkt zu bearbeiten. Legen Sie sich unbedingt vorher eine Sicherungsdatei an.

Beim PDF-Export erhalte ich keine zufriedenstellenden Ergebnisse

Das liegt vermutlich daran, dass Sie den Export - Befehl im Datei-Menu verwendet haben. Besser geht es mit dem PDF Publisch.pc3 - Drucker. Sie finden ihn beim Plotten in der Plotter-Liste ziemlich weit unten. Sie sollten in Ihrem Windows-Explorer die Datei-Endungen sichtbar schalten, dann wird es noch deutlicher.

Wie kann ich den Bildschirm-Hintergrund von schwarz auf weiß oder umgekehrt einstellen?

Rechte Maustaste-Menü, unten „Optionen“, dann die Registerkarte „Ansicht“:

produktsupport2

Wie kann ich die Multifunktionsleiste und die klassischen Werkzeugkästen gemeinsam benutzen?

GstarCAD 2012:Rechts oben bei "Stil" -Auswahl "Multifunktionsleiste mit Anwendungsmenü" wählen, dann in der Multifunktionsleiste die Registerkarte "Ansicht" anwählen, dort in der Gruppe Windows unter dem Dropdown-Menü "Werkzeugleiste" den Listeneintrag "ICAD" öffnen. Sie erhalten die Liste der bekannten Werkzeugkästen und können die gewünschten Kästen aktivieren.

GstarCAD8: Ebenfalls ober rechts finden Sie die Schaltfläche "Darstellung". Die Liste heruntergeklappt zeigt folgendes Bild:

Hier können Sie jetzt bestimmen, welche Hildmittel der Bedieneroberfläche Sie sehen möchten.

Wie kann ich die klassische Oberfläche "Klassisches Anwendungsmenü" aufrufen? (GstarCAD 2012)

Das geht in GstarCAD ganz schnell. Rechts oben am Bildschirm finden Sie den Begriff Stil: Nach dem Klick auf „Funktionsleisten-Stil“ sehen Sie das folgende Menü mit dem Punkt, den Sie gesucht haben.

produktsupport1

In GstarCAD8 finden Sie die Umstellung der Benutzeroberfläche oben links im Bildschirm:

Die Befehlszeile von GstarCAD ist verschwunden. Was tun?

Die Strg-Taste festhalten und Ziffern-Taste 9 drücken (Strg+9). Alternative: F2 drücken (für GstarCAD Textfenster) und Befehl "commandline" eingeben.


POLZIN Systemhaus

Auf dem Goldberg 9
53347 Alfter bei Bonn
Telefon 0228 / 9 87 36 - 0
Telefax 0228 / 9 87 36 - 44

Support

PC-Visit